Wo bist du ungeduldig in deinem Leben?

Die Geduld - oftmals nicht gerade unsere Stärke! Vielleicht nickst du gerade zustimmend und es fallen dir viele Situationen in deinem Leben ein, in denen deine Ungeduld dir nicht gerade förderlich war.

 

Geduld war und ist auch bei mir ein Thema. Ich kenne sehr wohl meine Ungeduld in vielen Bereichen meines Lebens und oft schon habe ich mich innerlich beobachtet wie ich wieder in diese Falle getappt bin. Die Ungeduld lässt mich wie in einer Wiederholungsschleife immer wieder dieselben Erfahrungen machen. Das kann ich jetzt ganz deutlich erkennen.

Wenn ich z.B. in einer bestimmten Situation ungeduldig bin mit meinem Partner, dann gehe ich von unserem gemeinsamen Erleben aus. Wir haben vieles zusammen erlebt und auch durchlebt. Er hat bestimmte Verhaltensweisen und ich habe sie. Diese belegen unser Leben aber auch mit Blockaden. Und wir haben Erwartungen. In diesem speziellen Falle habe ich Erwartungen an meinen Partner. Schnell werde ich dann ungeduldig und eine Enge ist spürbar, für alle Beteiligten. Aus dieser Enge heraus kann sich kein Lebewesen frei entfalten. So kann unser Leben also immer nur in eingefahren Bahnen ablaufen.

 

Wenn ich nun das Bewusstsein habe und halte in solch einer Situation inne, dann kann ich sie "Drehen". Um aber bewusst handeln zu können muss ich in meiner Mitte sein. Dies gelingt mir sehr leicht mit dem "Atem des Lebens". Ich wende den Atem sehr oft im Alltag an und springe sozusagen aus einer unbewussten in eine bewusste Haltung hinein.

In diesem Augenblick, wenn ich in meiner Mitte bin, erhalte ich einen anderen Blickwinkel. Damit meine ich, dass ich die jeweilige Situation von außen betrachten kann. Ich stecke nicht mehr mitten drin. Und jetzt kommt die Geduld ins Spiel.

 

Gerade solche immer wiederkehrenden Ereignisse, die uns sehr herausfordern und "unsere Geduld auf eine harte Probe stellen" (der wir oft nicht standhalten können) erleben so eine Befreiung. Wenn ich nicht mehr im Drama stecke, kann ich geduldig sein.

 

Geduld ist ein Schlüssel zur Freiheit. In meiner speziellen Situation gebe ich zuerst mir selbst die Freiheit, durch die Geduld, die ich in mir wahrnehme, ganz anderes zu reagieren. Meinem Partner gebe ich die Freiheit, neue Erfahrungen zu machen. Uns beiden mache ich dadurch das Geschenk der verständnisvollen Liebe. Sehr bereichernd für alle Beteiligten.

 

Geduld in sich selbst erleben bedeutet die Bereitschaft, seine eigene Welt neu zu erfahren. Das ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Immer und immer wieder. Und es macht unsere Welt bunt und liebenswert.

 

Es gibt so viele Bereiche in unserem Leben, die der Geduld bedürfen. Ich möchte dich einfach einladen, genau hinzuschauen, wo diese Bereiche bei dir sind. Bist du bereit?

 

P.S. wenn du Interesse am "Atem des Lebens" hat, dann trage dich auf der rechten Seite in meinen Newsletter ein. Ich sende dir die Atemübung gerne zu.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jerry Fike (Mittwoch, 01 Februar 2017 12:00)


    hello!,I love your writing so a lot! share we keep up a correspondence extra approximately your post on AOL? I need an expert on this house to solve my problem. Maybe that is you! Taking a look forward to look you.

  • #2

    Alline Talkington (Sonntag, 05 Februar 2017 01:22)


    Hey there just wanted to give you a quick heads up. The text in your post seem to be running off the screen in Firefox. I'm not sure if this is a format issue or something to do with browser compatibility but I figured I'd post to let you know. The design and style look great though! Hope you get the issue resolved soon. Cheers

Gratis Newsletter

Impulse für DEIN lebendiges, buntes, erfülltes Leben

Silvia Heimburger

Enzweihinger Str. 16
71735 Eberdingen

info@seelen-gaben.de
Tel.: 07042 - 817209

Besuch mich auf Facebook

Gratis SeelenCoaching

15 Minuten für DICH zum Kennenlernen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kostenlose Angebote

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Channeling

TagesInspirationen

In deine Mitte finden

SeelenGaben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 556.3 KB

Hallo Silvia, dankeschön für die heilenden Inspirationen. Ich konnte erst mit den Fragen gar nichts anfangen, und dann dachte ich mir, weiterlesen...